Posaune
Diamond Dörner
Bass

Für eine größere Ansicht bitte auf die kleinen Fotos oben klicken!

In der amerikanischen Musikszene gibt es den Begriff der "Kicks Band" für ein Ensemble, dessen Musiker sich aus reinem Spaß an der Musik gefunden haben. Solch eine "Kicks Band" ist die Hamburger Downtown Big Band, und der Spaß teilt sich dem Publikum unmittelbar mit. Die Musiker, die 1982 Downtown Big Band gründeten, spielen in zahlreichen Gruppen und Orchestern. Aber aus Liebe zu Downtown und zur Big Band Music kommen sie seit Jahren aus ganz Norddeutschland zusammen, um zu proben und mitreißende Konzerte zu geben.

Der Leiter der Band ist Bob Lanese aus Cleveland/Ohio, der 1971 als Mitglied des Glenn Miller Orchestras nach Europa kam. Er arbeitete mit Bert Kaempfert, Peter Herbolzheimer, der NDR-Big-Band und übernahm schon bald den Platz des ersten Trompeters im Orchester James Last. Seit über zwanzig Jahren arbeitet der amerikanische Trompeter Bob Lanese mit der Downtown Bigband. Sie entwickelte sich unter seiner Leitung zu einer wunderbar swingenden, einer leidenschaftlichen und präzisen Band. Viele bekannte Musiker gingen aus ihr hervor und viele Stars spielten mit der Band. Unvergesslich sind u.a. die Konzerte mit Clark Terry, Lou Marini (BluesBrothers), Till Brönner, Arturo Sandoval.

CD-Tipp: Downtown Bigband + Clark Terry live in Hamburg, Wonga 9501
Kontakt:
info@downtownbigband.de - Bob Lanese: Tel. 040.863537

Fotos + Fernsehbericht vom Clark Terry Benefizkonzert, Januar 2014 HIER. Für alle, die bei unserem Konzert am 14. November 2014 nicht dabei sein konnten, drei YouTube-Videos: Shiny Stockings, Thank you for The Music und Three and One.

AKTUELL: So 9.4. um 16.00 Uhr, die Downtown Bigband wird wegen eines Krankeitsfalls nicht spielen. Sie können am 9.4. statt dessen das »bluetone sextet« und das »Julie Silvera Quartett« in der Halle 13 (Hellbrookstraße 2) erleben.

ZURÜCK__________________________________________________________________Fotos © Richard Stöhr

Diamond Dörner